Vergissmeinnicht

Vergessen – ein gro√ües Thema unserer Zeit. Gerade jetzt, wo wir uns immer wieder fragen: Was haben die Generationen unserer Gro√üeltern f√ľr uns getan und erlebt? Diese Generationen, die unser Land nach dem Krieg wiederaufgebaut haben, d√ľrfen nicht in Vergessenheit geraten.

Doch in unserer schnelllebigen Zeit geraten viele Dinge einfach in Vergessenheit. Man bemerkt langsam aber stetig, dass sich das Umfeld verändert und man Schwierigkeiten hat, sich im eigenen Leben zu orientieren. Dies ist ein Vergessen, das keiner von uns möchte. Die Diagnose lautet im schlimmsten Falle: Demenz.

Was bedeutet Demenz?

Demenz ist eine Krankheit, die sich schleichend bemerkbar macht. Anfangs sind es kleine Dinge, die man vergisst. Doch St√ľck f√ľr St√ľck verliert der Mensch einen Teil seines Lebens. Die Krankheit nimmt sich nach und nach etwas von dem Menschen, bis hin zur totalen Wesensver√§nderung. Geliebte Menschen, die ihr Leben lang f√ľr uns da waren, m√∂chten wir nicht vergessen. Deshalb setzen wir heute ein Zeichen gegen das Vergessen.

Wir pflanzen gemeinsam „Vergissmeinnicht“

Vergissmeinnicht sind mehr als nur Blumen. Sie sind ein Symbol der Erinnerung und der Liebe. Mit dieser Aktion möchten wir allen lieben Menschen gedenken, die mit der Krankheit Demenz belastet sind. Sie sollen wissen, dass sie nicht vergessen werden und immer einen Platz in unseren Herzen haben.

Vergissmeinnicht Read More ¬Ľ